Denk mal an Freiheit HAUPTSTADTKAMPAGNE

Seit dem Fall der Mauer im November 1989 gilt Berlin als Hauptstadt der Freiheit. Mit dem Aufbau der temporären Kunstinstallation “#FreiheitBerlin” setzt die Bundeshauptstadt der Freiheit nun ein Denkmal, das Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller am 11. Mai 2018 offiziell eröffnet hat. Das 23 Meter mal 2,30 Meter große Monument soll zur Auseinandersetzung mit dem Freiheitsbegriff anregen.

Die Kunstinstallation wurde vom renommierten Architekturbüro GRAFT entworfen. Die einzelnen Buchstaben des Denkmals wurden von der “Berlin Art Bang e.V.” (Initiatoren von The Haus & Berlin Mural Fest), international bekannten Streetart-Künstlerinnen und Künstlern und Menschen aus aller Welt, die ihre eigenen Entwürfe einreichen konnten, gestaltet. Das temporäre Denkmal war bis zum 18. Juni 2018 vor dem Berliner Hauptbahnhof zu sehen sein.